Datenschutz

Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir halten uns an die Bestimmungen des Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), in dem die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSVGO) für den Bereich der evangelischen Landeskirchen umgesetzt sind, und an die des Telemediengesetzes (TMG).

Wir folgen dabei dem Grundsatz, personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Website so wenig wie möglich, nur im technisch notwendigen Umfang, und zur Erfüllung unserer Dienste, zu erheben. Ihre Daten werden ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben oder gar verkauft. Wir werden personenbezogene Daten aber an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn dazu durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss eine Pflicht besteht oder dies zum Schutz lebenswichtiger Interessen erforderlich ist.

Die Mitarbeiter der Bremischen Evangelischen Kirche und die von der Bremischen Evangelischen Kirche beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der EKD (DSG-EKD), und der entsprechenden Ausführungsbestimmungen zum Datenschutz in der Bremischen Evangelischen Kirche verpflichtet.

Sie erhalten hier einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet werden soll und welche Arten von Daten zu welchem Zweck erhoben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen und nutzen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unser Internet-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Betroffenenrechte

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck diese genutzt werden. Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten, die Sperrung oder Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Wenn Ihre Fragen durch diese Datenschutzerklärung nicht beantwortet werden erteilen wir gerne weitere Auskünfte. Hierzu können Sie sich an die Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website wenden.

Auskünfte zum Datenschutzrecht erhalten sie bei der örtlichen Beauftragten für den Datenschutz.

Wenn Sie sich bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten in Ihren Rechten verletzt sehen, steht ihnen ein Beschwerderecht zu
bei dem Beauftragten für den  Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Verantwortliche Stelle
Bremische Evangelische Kirche
Internetbeauftragter
Pastor Rüdiger Kunstmann,
Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Tel.: 0421 5597-271
Fax: 0421 55 97-265
E-Mail: internet@kirche-bremen.de

Örtliche Beauftragte für den Datenschutz
Inke Weishaupt
Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Tel.: 0421 5597-257
Fax: 0421 5597-265
E-Mail: weishaupt@kirche-bremen.de

Beauftragter für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Michael Jacob
Lange Laube 20
30159 Hannover
Tel.: 0511 768128-0
Fax: 0511 768128-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de

Datenverarbeitung bei der Nutzung der Website

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (§6 Nr. 4 i.V.m. Nr. 8 DSG-EKD / Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

eCom Webservices
Am Hohentorshafen 21a
28197 Bremen

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Datenverarbeitung auf dem Server

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden rechnerbezogene Daten durch Ihren Internet-Browser an unseren Website-Provider übermittelt. In sogenannten Server-Log-Dateien werden u.a. erhoben und vorrübergehend gespeichert:
● Typ und Version ihres Internetbrowsers,
● das Betriebssystem
● die Adresse der zuvor besuchten Internetseite (verweisende URL)
● Webseiten bzw. Dateien die Sie bei uns aufrufen (aufgerufene URL)
● die IP-Adresse ihres Internetanschlusses
● Datum / Uhrzeit des Abrufs der Website

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus technischen Gründen, insbesondere um einen sicheren und stabilen Internetauftritt zu gewährleisten, die Benutzung unseres Internetauftritts zu analysieren und um unsere Website zu optimieren. (§ 6 Nr. 4 i.V.m. Nr.8 DSG-EKD/ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ein Personenbezug kann dabei nicht hergestellt werden, weil die IP-Adressen in diesen Logdateien maskiert werden. Diese Daten werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt oder weitergegeben.

Verschlüsselung

Auf unserer Webseite wird aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie uns senden, wie z.B. in Kontaktformularen oder bei der Online-Anmeldung für Veranstaltungen, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung genutzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Kontaktanfragen

Wenn Sie uns eine Nachricht per E-Mail senden oder über eines unserer Kontaktformulare, z.B. für Anfragen, werden die übermittelten Daten lediglich in Form einer E-Mail an den Empfänger gesendet und dort auf dem Rechner hinterlegt, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für die weitere Kommunikation zu diesem Zweck bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (§ 6 Nr. 5 DSG-EKD/ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Online-Anmeldung bei Veranstaltungen

Die Webseite bietet die Möglichkeit, sich für bestimmte Veranstaltungen der Bremischen Evangelischen Kirche und/oder ihrer Gemeinden über ein Online-Anmeldeformular anzumelden.

Bei der Online-Anmeldung werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien mit Konfigurationsinformationen, die bei der Nutzung des Online-Anmelde-Formulars von unserem Webserver an ihren Browser gesandt und von diesem für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Sie werden zur Prüfung der Gültigkeit der Eingaben von Postleitzahl und Ort, ggf. Bankleitzahl und Bankverbindung verwendet. In den meisten Browsern ist voreingestellt, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und es so transparent macht. Die Cookies werden je nach Einstellung ihres Browsers nach dem Schließen Ihres Browsers bzw. spätestens mit Ablauf ihrer Gültigkeit nach einem Jahr gelöscht. Sie können die Verwendung von Cookies in Ihren Browser-Einstellungen auch verhindern.

Die angegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation. (§ 6 Nr. 5 DSG-EKD/ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

In gesetzlich vorgeschrieben Fällen bzw. zum Schutz lebenswichtiger Interessen geben wir die Daten an die entsprechenden Behörden weiter, z.B. im Falle der Kontaktverfolgung in Verbindung mit der Corona-Pandemie an das Gesundheitsamt. (§ 8 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 6 Nr. 1 oder 7 DSG-EKD/ Art. 6 Abs. 1 lit. c oder d DSGVO).

Anmeldedaten werden nach Ablauf von vier Wochen nach Ende der Veranstaltung gelöscht.